Lieblosigkeit macht krank

Lieblosigkeit macht krank
18,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

  • A3120
Die Fortschritte der Medizin sind beeindruckend - und dennoch leiden viele von uns an "Leib und... mehr
Produktinformationen "Lieblosigkeit macht krank"

Die Fortschritte der Medizin sind beeindruckend - und dennoch leiden viele von uns an "Leib und Seele". Wie kann das sein? Weil jede Heilung, auch wenn sie von der modernsten Medizin unterstützt wird, immer ein Selbstheilungsprozess des Körpers ist.

Anhand der Funktionsweise des Gehirns zeigt Neurobiologe Gerald Hüther, wie ein liebloser Umgang mit sich selbst unsere Abwehr- und Selbstheilungskräfte unterdrückt. Da sich Lieblosigkeit in unserer von ökonomischen Zwängen beherrschten, globalisierten und digitalisierten Welt zunehmend ausbreitet, werden immer mehr Menschen nicht nur seelisch, sondern auch körperlich krank.

Gerald Hüther schlägt einen ebenso wirksamen wie leicht begehbaren Weg vor, den jede und jeder Einzelne ab sofort beschreiten kann, um aus dieser Verirrung herauszufinden. Dann dass Lieblosigkeit krank macht, ist keine These, sondern eine naturwissenschaftliche begründbare und medizinisch nachprüfbare Tatsache.

172 Seiten, gebundenes Buch
Größe: 13 x 19,5 cm

Autor:
Gerald Hüther, Dr. rer. nat., Dr. med. habil., ist Neurobiologe und Verfasser zahlreicher Bücher. Wissenschaftlich beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit dem Einfluss früher Erfahrungen auf die Hirnentwicklung, mit den Auswirkungen von Angst und Stress sowie der Bedeutung emotionaler Reaktionen. Er ist Gründer der »Akademie für Potentialentfaltung« und lebt in der Nähe von Göttingen.

Armbadewanne Armbadewanne
49,95 € *
Klugen Appetit! Klugen Appetit!
22,99 € *
Bleib cool Bleib cool
9,99 € *
Zuletzt angesehen